Schachverein Springer 70 Hitdorf

News

30. April 2017

Erste Mannschaft siegt zum Saisonabschluss knapp

Am elften und letzten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein besiegte die erste Mannschaft die SF Esch knapp mit 4½:3½. Beata Kocur gewann ihre Partie kampflos. Alois Kocur, Tobias Happ, Udo Bayer, Frank Hoffmann, Simon Pickstone, Dieter Kamphausen und Gerhard Leichter spielten jeweils unentschieden. Damit schließt das Hitdorfer Team die Saison mit 11:11 Punkten auf dem hervorragenden geteilten 5. Platz ab. Im September dieses Jahres wird die Verbandsliga-Saison 2017/18 beginnen, an der die Hitdorfer erneut teilnehmen werden.

Spielbericht

9. April 2017

Erste Mannschaft mit kampflosem Sieg zum Klassenerhalt

Am zehnten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein profitierte die erste Mannschaft von der Absage der gegnerischen Mannschaft von Porz V und siegte kampflos 8:0. Somit sichert die Hitdorfer Mannschaft bereits am vorletzten Spieltag den Klassenverbleib in der Verbandsliga des Schachverbandes Mittlerhein. Am 30. April empfängt das Team zum Abschluss am letzten Spieltag die SF Esch.

1. Mannschaft 2016/17

31. März 2017

Zweite Mannschaft kassiert erste Saisonniederlage

Am siebten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper unterlag die zweite Mannschaft der vierten Mannschaft der Langenfelder SF knapp mit 2½:3½. Walter Nordhausen und Horst Müller holten jeweils den vollen Punkt. Zudem steuerte Karl Scherer ein Unentschieden bei. Neben dem kampflos abgegebenen Spitzenbrett verloren Helmut Nordhausen und Guido Fischer. Damit verliert die Mannschaft die Tabellenführung an die Langenfelder und verpasst einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft. Der Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz schmolz auf zwei Zähler. Am 12. Mai empfängt das Hitdorfer Team den direkten Verfolger, SF Schlebusch IV.

Spielbericht

26. März 2017

Jugend: U16-Spielgemeinschaft spielt erneut unentschieden

Am dritten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper erzielte die Spielgemeinschaft das dritte Unentschieden. Markus Kopold trug mit seinem Sieg am Hitdorfer Brett dazu bei. Das Team steht mit 3:3 Punkten auf dem 3. Platz. Die Hitdorfer Mannschaft hatte spielfrei und bleibt bei 2:2 Punkten, was für den 4. Platz genügt. Der nächste Spieltag ist für den 7. Mai terminiert.

Einzelergebnisse

19. März 2017

Erste Mannschaft holt beim 4:4 einen weiteren Punkt

Am neunten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein holte die erste Mannschaft beim 4:4 bei den SF Köln-Mülheim nach zuvor drei Niederlagen in Folge wieder einen Punkt. Dem Sieg von Udo Bayer stand die Niederlage von Dieter Kamphausen gegenüber. Zusätzlich spielten Alois Kocur, Tobias Happ, Beata Kocur, Gerhard Leichter, Friedhelm Hanke und Karl Scherer jeweils unentschieden. Damit festigt das Hitdorfer Team mit 7:11 Punkten den 8. Platz. Außerdem vergrößerte sich der Abstand zu den Abstiegsplätzen auf zwei Punkte. Am 9. April geht es zum Auswärtsspiel beim Tabellenletzten SG Porz V, wo die Hitdorfer Mannschaft mit einem Sieg, bzw. mit passenden Ergebnissen der Konkurrenz, den Klassenerhalt sicherstellen kann.

Spielbericht

19. März 2017

Jugend: U16-Mannschaften mit Unentschieden

Am zweiten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper holten beide Mannschaften mit Hitdorfer Beteiligung jeweils ein Unentschieden. Die Hitdorfer Mannschaft teilte die Punkte mit Langenfeld. Dazu steuerten Konrad Fischer und Phat Gladbach einen Sieg, Ben Meyer und Luis Goeder unterlagen. Für die Spielgemeinschaft besetzte dieses Mal Tristan Viehl das Hitdorfer Brett und trug durch seinen Sieg zum Punktgewinn bei. Beide Teams stehen nach zwei Spieltagen mit jeweils 2:2 Punkten im Mittelfeld. Bereits am 26. März steht der dritte Spieltag auf dem Programm.

Einzelergebnisse

5. März 2017

Jugend: Turnierbeginn für U16-Mannschaften

Zwei Mannschaften mit Hitdorfer Beteiligung starten bei der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper, an der insgesamt sieben Teams teilnehmen. Die Hitdorfer Mannschaft spielt, wie im Vorjahr, mit Ben Meyer, Luis Goeder, Konrad Fischer und Phat Gladbach. Außerdem ist die Hitdorfer Jugend noch an einer Spielgemeinschaft mit Turm Leichlingen und SVG/Königsspringer Leverkusen beteiligt, wo üblicherweise ein Hitdorfer Spieler antritt. In der Auftaktrunde spielten diese beiden Mannschaften gegeneinander, am Ende stand ein 2:2-Unentschieden. Für die Hitdorfer Mannschaft gewannen Luis und Phat, während Ben und Konrad unterlagen. Für die Spielgemeinschaft holte Markus Kopold einen vollen Punkt. Der zweite Spieltag ist für den 19. März geplant.

Einzelergebnisse

19. Februar 2017

Erste Mannschaft unterliegt klar

Am achten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein verlor die erste Mannschaft ihr Heimspiel gegen die Zweitvertretung der Langenfelder SF mit 2½:5½. Für die Hitdorfer Zähler sorgten Tobias Happ, Udo Bayer, Beata Kocur, Gerhard Leichter und Friedhelm Hanke mit ihren Unentschieden. Alois Kocur, Frank Hoffmann und Manfred Happ verloren ihre Begegnungen. Damit fallen die Hitdorfer mit 6:10 Punkten auf den 8. Platz zurück, behalten jedoch den Vorsprung auf die Abstiegszone von einem Punkt. Am 19. März steht das Auswärtsspiel bei den SF Köln-Mülheim auf dem Programm.

Spielbericht

19. Februar 2017

Zweite Mannschaft beendet Hinrunde nach Sieg verlustpunktfrei

Am fünften Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper, dem letzten der Hinrunde, besiegte die zweite Mannschaft ihren Gegner, Fideler Bauer III, knapp mit 3:2. Helmut Nordhausen, Karl Scherer und Horst Müller gewannen ihre Partien. Außerdem unterlagen Walter Nordhausen und Ben Meyer. Am Spitzenbrett waren weder Franz Sowa noch sein Gegner anwesend, sodass dieses Brett mit dem seltenen Ergebnis 0-0 in die Wertung ging. Somit schließt die Mannschaft die Hinrunde mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze ab. Der Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz beträgt bereits vier Zähler. Am 31. März beginnt für die Hitdorfer nach spielfreiem sechsten Spieltag mit dem Auswärtsspiel des siebten Spieltags bei der vierten Mannschaft der Langenfelder SF die Rückrunde.

Spielbericht

19. Februar 2017

Jugend: U12-Mannschaft Neunter bei Verbandsmeisterschaften

Die Hitdorfer U12-Mannschaft mit Luis Goeder, Konrad Fischer, Phat Gladbach und Markus Kopold belegte bei der Meisterschaft der Schachjugend Mittelrhein in Eschweiler den 9. Platz von insgesamt 15 Mannschaften. Als einziger Vertreter des Kreises Rhein-Wupper standen nach sieben Runden schließlich drei Siege, ein Unentschieden sowie drei Niederlagen, d.h. 7:7 Punkte, zu Buche. Luis sammelte am ersten Brett starke 5 Punkte, Konrad holte am zweiten Brett 2½ Zähler. Zudem erspielte Phat am dritten Brett 3½ Punkte und Markus fuhr am vierten Brett 3 Punkte ein.
Der Auftakt ins Turnier missglückte dem Hitdorfer Team und es kassierte in den ersten beiden Runden eine Niederlage gegen den späteren Turniersieger Porz I und gegen Niederkassel II. In den folgenden drei Runden blieb die Mannschaft nach zwei Siegen in den Runden drei und vier gegen Porz III und Arminia Eilendorf III sowie einer Punkteteilung mit Porz II im fünftem Umlauf unbesiegt. Nach dem Dämpfer in der sechsten Runde mit dem Verlust gegen Arminia Eilendorf II war den Hitdorfern das Losglück hold, bekamen das Freilos zugeteilt und gewannen in der letzten Runde kampflos.

Einzelergebnisse/Endstand

12. Februar 2017

Jugend: Zweiter und dritter Platz bei Kreismeisterschaften

In der Altersklasse U12 blieb Luis Goeder nach seinem Sieg in der letzten Runde der stärkste Hitdorfer. Er verbesserte sich damit mit 5 Punkten auf den tollen 3. Platz im Schlussklassement. Dieselbe Punktzahl erreichte auch Konrad Fischer nach seinem Gewinn und er beendet das Turnier mit dem 5. Platz. Unter die besten Zehn schaffte es noch Tristan Viehl, der auch die letzte Partie gewann und mit 4 Zählern den 10. Rang belegt. Knapp an den Top Ten vorbei schrammten Markus Kopold und Phat Gladbach nach ihren Niederlagen. Beide sammelten jeweils 3 Punkte und schließen das Turnier auf den Plätzen 11 bzw. 13 ab. Mirja und Hannes Klemer holten bei ihren ersten Kreismeisterschaften jeweils 2 Punkte, was für die Ränge 16 bzw. 18 genügte. Mit einem Punkt endete das Turnier von Maurice Baur auf dem 19. Platz.
In der Altersklasse U16 verlor Ben Meyer die letzte Partie und steckte seine erste Niederlage ein. Damit liegt er zum Abschluss auf dem geteilten ersten Platz. Im fälligen Stichkampf genügte ihm ein Remis wegen der schwächeren Zweitwertung nicht zum Kreismeistertitel. Die Vizemeisterschaft ist aber trotzdem ein schöner Erfolg. Anna Seidel gewann ihre abschließende Begegnung kampflos und belegt in der Schlusstabelle den 5. Platz

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2016/2017

29. Januar 2017

Erste Mannschaft verliert deutlich

Am siebten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein unterlag die erste Mannschaft den Bergischen SF klar mit 2½:5½. Den einzigen Hitdorfer Partiegewinn verbuchte Dieter Kamphausen. Außerdem steuerten Tobias Happ, Frank Hoffmann und Gerhard Leichter je einen halben Punkt bei. Udo Bayer, Beata Kocur, Friedhelm Hanke und Horst Müller steckten Niederlagen ein. Damit bleibt das Hitdorfer Team zwar mit 6:8 Punkten auf dem 7. Platz, der Vorsprung auf die Abstiegszone verringerte sich aber auf einen Punkt. Am 19. Februar empfangen die Hitdorfer den viertplatzierten Nachbarn aus Langenfeld, die zweite Mannschaft der Langenfelder SF, zum Rhein-Wupper-Duell.

Spielbericht

27. Januar 2017

Zweite Mannschaft mit nächstem Sieg

Am vierten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper fuhr die zweite Mannschaft mit 4½:1½ gegen die punktgleiche zweite Mannschaft von BSW Opladen den höchsten Saisonsieg ein. Dabei kamen Franz Sowa, Walter Nordhausen, Horst Müller und Guido Fischer zu Siegen. Zudem spielten Helmut Nordhausen unentschieden, Karl Scherer unterlag. Durch den dritten Sieg im dritten Spiel verteidigt die Mannschaft mit 6:0 Punkten die Tabellenführung. Am 19. Februar fahren die Hitdorfer zum Abschluss der Hinrunde zu Tabellenschlusslicht Fideler Bauer III.

Spielbericht

15. Januar 2017

Jugend: Vorletzte Runde der Kreiseinzelmeisterschaft mit Höhen und Tiefen

In der Altersklasse U12 verlor Luis Goeder zum zweiten Mal in Folge und fällt mit 4 Punkten auf den 4. Platz zurück. Auf diese Punktzahl kommt auch Konrad Fischer nach seinem Sieg. Er liegt hinter Luis auf dem 5. Platz. Markus Kopold kassierte eine Niederlage und steht mit 3 Zählern nun auf dem 8. Platz. Phat Gladbach besiegte im vereinsinternen Duell Mirja Klemer. Phat hat somit 3 Punkte auf dem Konto und liegt auf Rang 10, Mirja bleibt mit zwei Punkten auf Platz 16. Hannes Klemer und Maurice Baur verloren jeweils und bleiben mit 1 Punkt am Tabellenende. Tristan Viehl holte dank Freilos seinen dritten Punkt und verbesserte sich auf den 13. Platz. Die Altersklasse U16 hatte keine Partien zu spielen.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017

8. Januar 2017

Erste Mannschaft mit unnötiger Niederlage

Am sechsten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein verlor die erste Mannschaft trotz doppelter Überzahl mit 3½:4½ gegen die BSG Rheinpark. Volle Punkte erzielten auf Hitdorfer Seite nur Alois Kocur und Gerhard Leichter, die kampflos siegten. Zudem spielten Tobias Happ, Frank Hoffmann und Beata Kocur unentschieden. In ihren Partien unterlagen Udo Bayer, Simon Pickstone und Dieter Kamphausen. Damit verpasste es die Hitdorfer Mannschaft, einen großen Schritt zum Klassenerhalt zu machen, und fällt mit 6:6 Punkten auf den 7. Platz zurück. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt weiter drei Punkte. Am 29. Januar gastiert das Team bei den drittplatzierten Bergischen SF.

Spielbericht

zu den älteren News