Schachverein Springer 70 Hitdorf

News

9. August 2017

Spielabende am 9. August und 17. August entfallen

Die Vereinsabende entfallen am Mittwoch, den 9. August, sowie am Donnerstag, den 17. August, ersatzlos. Die Räume im Schokker stehen wegen der Betriebsferien des Lokals nicht zur Verfügung. Der nächste Vereinsabend findet am Mittwoch, den 23. August, statt.

26. Juni 2017

Beide Spielabende am 28. Juni entfallen

Sowohl der Spieltag der Jugend als auch der allgemeine Vereinsabende entfallen am Mittwoch, den 28. Juni, ersatzlos. Die Räume im evangelischen Gemeindehaus bzw. im Schokker stehen uns an diesem Tag leider nicht zur Verfügung.

23. Juni 2017

Zweite Mannschaft feiert Meisterschaft in der Kreisklasse

Am zehnten und letzten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper besiegte die zweite Mannschaft die Dritte von Fideler Bauer mit 4:2. Helmut Nordhausen, Walter Nordhausen und Guido Fischer gewannen ihre Partien kampflos. Ferner spielten Karl Scherer und Willi Junkersdorf unentschieden. Nur Konrad Fischer, der sehr kurzfristig einsprang, verlor seine Begegnung. Damit sichert sich die Mannschaft mit 14:2 Punkten den Meistertitel in der Kreisklasse und steigt souverän wieder in die Bezirksklasse auf.

Einzelergebnisse

21. Juni 2017

Jugend: Luis Goeder erstmals Blitzmeister

Die Jugend-Vereinsmeisterschaft im Blitzschach wurde in diesem Jahr mit 13 Spielern der Hitdorfer Jugendabteilung ausgespielt. Luis Goeder gewann das äußerst enge und spannende Turnier mit 10½ Punkten und sicherte sich seinen ersten Titel im Blitzschach. Erst in der letzten Runde fiel im direkten Duell mit dem Zweitplatzierten Phat Gladbach, der 10 Punkte sammelte, die Entscheidung um den Turniersieg mit einem Unentschieden zu Gunsten von Luis. Der entthronte Titelverteidiger, Ben Meyer, landete mit ebenfalls 10 Punkten auf dem 3. Platz und verwies Konrad Fischer, der 9½ Zähler holte, auf den 4. Rang. Außerdem erspielten Mirja Klemer mit 8 Punkten sowie Anna Seidel und Markus Kopold mit je 7 Punkten mehr als die Hälfte der Maximalpunktzahl und landeten in der genannten Reihenfolge auf den weiteren Plätzen.

Jugend-Blitzmeisterschaft 2017

11. Juni 2017

Jugend: U16-Mannschaft und Spielgemeinschaft gewinnen

Am sechsten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper gewann die Hitdorfer U16-Mannschaft das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten, Fideler Bauer IV, mit 3:1. Konrad Fischer und Phat Gladbach gelangen Siege, Ben Meyer und Luis Goeder spielten unentschieden. Damit festigt die Mannschaft mit 8:2 Punkten die Tabellenführung.
Die Spielgemeinschaft profitierte vom Nichtantritt der Langenfelder Mannschaft und siegte kampflos 4:0. Sie beendet das Turnier mit 7:5 Punkten und belegt momentan den 2. Platz. Am 2. Juli fällt am letzten Spieltag die Entscheidung im Turnier.

Einzelergebnisse

10. Juni 2017

Jugend: Hitdorfer beim Schüler-Schnell-Pokal der SJM durchwachsen

Sieben Spieler der Hitdorfer Schachjugend spielten beim Schüler-Schnellschach-Pokal der Schachjugend Mittelrhein in Heimerzheim mit. Damit stellten sie das größte Kontingent und waren in allen Turnieren vertreten. In der Altersklasse U10, mit 13 Spielern das größte Teilnehmerfeld, gingen Tristan Viehl und Hannes Klemer an den Start. Beide blieben am unteren Rand ihrer Möglichkeiten und holten jeweils zwei Punkte. Das reichte am Schluss nur für die beiden Plätze am Tabellenende. In der Altersklasse U12 mit insgesamt 11 Spielern vertraten Luis Goeder, Konrad Fischer, Phat Gladbach und Mirja Klemer die Hitdorfer Farben. Konrad spielte ein gutes Turnier und verpasste mit vier Punkten auf dem 5. Platz den Gewinn eines Pokals nur knapp. Luis und Phat, die mit jeweils drei Punkten die Ränge 8 und 9 einnahmen, hatten nicht den besten Tag erwischt. Mirja hatte einen schweren Stand, sammelte nur einen Punkt und gewann die "rote Laterne". Im kombinierten Turnier der Altersklasse U14 und U16 waren 10 Spieler, darunter Anna Seidel, dabei. Sie holte in dem stark besetzten Turnier zwei Punkte. Das bedeutete den 8. Platz im Turnier, den 2. Platz in ihrer Altersklasse U16 und den Gewinn des Pokals für das beste Mädchen in dieser Altersklasse.

Schüler-Schnell-Pokal 2017 - U10
Schüler-Schnell-Pokal 2017 - U12
Schüler-Schnell-Pokal 2017 - U14/U16

30. Mai 2017

Zweite Mannschaft nach Sieg auf Meisterkurs

Am neunten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper gewann die zweite Mannschaft mit 4½:1½ bei BSW Opladen II. Franz Sowa, Helmut Nordhausen, Walter Nordhausen und Guido Fischer trugen mit Siegen dazu bei. Außerdem holte Karl Scherer einen halben Zähler. Horst Müller kassierte eine Niederlage. Damit steht die Mannschaft vor dem letzten Spieltag mit 12:2 Punkten weiter an der Tabellenspitze. Am 23. Juni genügt dem Hitdorfer Team im Heimspiel gegen Fideler Bauer III ein Sieg zur Meisterschaft in der Kreisklasse.

Einzelergebnisse

21. Mai 2017

Jugend: U16-Mannschaft siegt klar, Spielgemeinschaft erneut unentschieden

Am fünften Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper gewann die Hitdorfer U16-Mannschaft klar mit 3½:½ gegen Fideler Bauer III. Dabei kamen Luis Goeder, Konrad Fischer und Phat Gladbach zu Siegen. Außerdem spielte Ben Meyer am Spitzenbrett remis. Die Mannschaft übernimmt mit jetzt 6:2 Punkten die Tabellenspitze.
In der Spielgemeinschaft steuerte Markus Kopold einen Sieg zum 2:2 gegen Fideler Bauer IV bei. Sie steht mit 5:5 Punkten weiter auf Rang 4. Am 11. Juni findet der vorletzte Spieltag statt.

Einzelergebnisse

12. Mai 2017

Zweite Mannschaft nach knappem Sieg in Bezirksklasse aufgestiegen

Am achten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper besiegte die zweite Mannschaft die vierte Mannschaft der SF Schlebusch knapp mit 3½:2½ und besiegelte damit den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksklasse. Horst Müller und Guido Fischer kamen zu vollen Punkten. Zusätzlich holten Helmut Nordhausen, Karl Scherer und Willi Junkersdorf jeweils ein Unentschieden. Einzig Manfred Happ steckte eine Niederlage ein. Damit erobert die Mannschaft die am letzten Spieltag verlorene Tabellenführung umgehend zurück und kann mit 10:2 Punkten nicht mehr von einem Aufstiegsplatz verdrängt werden. Somit spielt die Hitdorfer Mannschaft in den verbleibenden beiden Spieltagen noch um die Meisterschaft, die sie mit zwei Siegen zum Abschluss aus eigener Kraft sicherstellen kann. Am 30. Mai steht für die Hitdorfer das Auswärtsspiel bei BSW Opladen II auf dem Spielplan.

Einzelergebnisse

7. Mai 2017

Jugend: U16-Mannschaft gewinnt, Spielgemeinschaft unentschieden

Am vierten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper besiegte die Hitdorfer U16-Mannschaft die Mannschaft SF Schlebusch II knapp mit 2½:1½. Luis Goeder gewann seine Begegnung, Ben Meyer siegte kampflos. Zudem steuerte Phat Gladbach das Remis zum Mannschaftssieg bei. Konrad Fischer unterlag seinem Gegner. Die Mannschaft liegt mit 4:2 Punkten nun auf dem 2. Platz.
In der Spielgemeinschaft spielten beim 2:2 gegen Fideler Bauer II an diesem Spieltag ausnahmsweise zwei Hitdorfer mit. Dabei gewann Markus Kopold seine Partie, während Hannes Klemer in seinem ersten Mannschaftskampf eine Niederlage kassierte. Das Team steht mit 4:4 Punkten auf Rang 4. Am 21. Mai ist der fünfte Spieltag angesetzt.

Einzelergebnisse

30. April 2017

Erste Mannschaft siegt zum Saisonabschluss knapp

Am elften und letzten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein besiegte die erste Mannschaft die SF Esch knapp mit 4½:3½. Beata Kocur gewann ihre Partie kampflos. Alois Kocur, Tobias Happ, Udo Bayer, Frank Hoffmann, Simon Pickstone, Dieter Kamphausen und Gerhard Leichter spielten jeweils unentschieden. Damit schließt das Hitdorfer Team die Saison mit 11:11 Punkten auf dem hervorragenden geteilten 5. Platz ab. Im September dieses Jahres wird die Verbandsliga-Saison 2017/18 beginnen, an der die Hitdorfer erneut teilnehmen werden.

Spielbericht

9. April 2017

Erste Mannschaft mit kampflosem Sieg zum Klassenerhalt

Am zehnten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein profitierte die erste Mannschaft von der Absage der gegnerischen Mannschaft von Porz V und siegte kampflos 8:0. Somit sichert die Hitdorfer Mannschaft bereits am vorletzten Spieltag den Klassenverbleib in der Verbandsliga des Schachverbandes Mittlerhein. Am 30. April empfängt das Team zum Abschluss am letzten Spieltag die SF Esch.

1. Mannschaft 2016/17

31. März 2017

Zweite Mannschaft kassiert erste Saisonniederlage

Am siebten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper unterlag die zweite Mannschaft der vierten Mannschaft der Langenfelder SF knapp mit 2½:3½. Walter Nordhausen und Horst Müller holten jeweils den vollen Punkt. Zudem steuerte Karl Scherer ein Unentschieden bei. Neben dem kampflos abgegebenen Spitzenbrett verloren Helmut Nordhausen und Guido Fischer. Damit verliert die Mannschaft die Tabellenführung an die Langenfelder und verpasst einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft. Der Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz schmolz auf zwei Zähler. Am 12. Mai empfängt das Hitdorfer Team den direkten Verfolger, SF Schlebusch IV.

Spielbericht

26. März 2017

Jugend: U16-Spielgemeinschaft spielt erneut unentschieden

Am dritten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper erzielte die Spielgemeinschaft das dritte Unentschieden. Markus Kopold trug mit seinem Sieg am Hitdorfer Brett dazu bei. Das Team steht mit 3:3 Punkten auf dem 3. Platz. Die Hitdorfer Mannschaft hatte spielfrei und bleibt bei 2:2 Punkten, was für den 4. Platz genügt. Der nächste Spieltag ist für den 7. Mai terminiert.

Einzelergebnisse

19. März 2017

Erste Mannschaft holt beim 4:4 einen weiteren Punkt

Am neunten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein holte die erste Mannschaft beim 4:4 bei den SF Köln-Mülheim nach zuvor drei Niederlagen in Folge wieder einen Punkt. Dem Sieg von Udo Bayer stand die Niederlage von Dieter Kamphausen gegenüber. Zusätzlich spielten Alois Kocur, Tobias Happ, Beata Kocur, Gerhard Leichter, Friedhelm Hanke und Karl Scherer jeweils unentschieden. Damit festigt das Hitdorfer Team mit 7:11 Punkten den 8. Platz. Außerdem vergrößerte sich der Abstand zu den Abstiegsplätzen auf zwei Punkte. Am 9. April geht es zum Auswärtsspiel beim Tabellenletzten SG Porz V, wo die Hitdorfer Mannschaft mit einem Sieg, bzw. mit passenden Ergebnissen der Konkurrenz, den Klassenerhalt sicherstellen kann.

Spielbericht

zu den älteren News